News Detail

Nachts im Museum

Sport und Kultur passen nicht zusammen? Von wegen! Bei der Museumsnacht am 16. Februar sind fünf Museen ausnahmsweise bis in den Abend hinein geöffnet – bei freiem Eintritt. Der perfekte Cool-Down nach einem spannenden Ski-Tag.

Segantini Museum (F. Zuan)

Wenn die Hände vom Klatschen brennen und die Stimme nach lautstarken Anfeuerungssalven  krächzt, kommt ein kleiner WM-Schongang sicher genau richtig. Entspannen kann man bei einem Museumsbesuch - oder gleich bei fünf Besuchen. Am Donnerstag, dem 16. Februar, sind die Museen von St. Moritz von 18 bis 22 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Die Museumsnacht lädt dich ein auf eine spannende Reise durch das kulturelle St. Moritz. Denn nirgends gibt es so viele schöne Museen wie hier im Engadin - finden wir zumindest. Hier findest du den Flyer!

Im Museum Engiadinais erleben Besucher 500 Jahre Engadiner Wohnkultur und Geschichte. Um 18:30, 19:30, 20:30 und 21:30 kannst du zudem jeweils an einer Kurzführung teilnehmen. Im Forum Paracelsus tauchst du ein in die Bäderkultur der Stadt St. Moritz. Außerdem zu entdecken: die Werke des Alpenmalers Robert Berry im Berrymuseum und Giovani Segantini. Im Empfang des Segantini Museums wird Apfelpunsch ausgeschenkt und selbst gebackener Speckzopf angeboten - und um 18:00 und 20:00 Uhr wirst du auf eine Führung durch die Ausstellung entführt.

Und wer vom Sport nicht genug bekommen kann, sieht sich in der Dokumentationsbibliothek St. Moritz direkt beim Schulhausplatz historische  Filme der WM 1934 und der Olympiaden 1928 und 1948 an.


Die Museen im Überblick
Museum Engiadinais

Forum Paracelsus
(Ovaverva Schwimmbad, St. Moritz Bad)
Berrymuseum

Segantini Museum

Official Sponsors
Event Sponsors & Associates
Official Partner
LIVE!