News Detail

Magie pur an der Eröffnungsfeier

Nun sind die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften offiziell eröffnet! Die Fahne der FIS wurde im Kulm Park feierlich an das OK der Ski WM übergeben. Die immer wieder überraschende Show hat über 6000 Besucher in ihren Bann gezogen. Der beleuchtete Holzskifahrer Edy bot sich als Bühne und Konzertlocation an.

Was für eine Show, pure Magie! Die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften St. Moritz haben offiziell begonnen. Über 6000 Ski-Fans, Voluntari und Gäste aus Politik und Gesellschaft haben der ausverkauften Eröffnungsfeier im Kulm Park beigewohnt. Der fulminante Start der rund einstündigen Show weckte bei allen Zuschauern das Feuer - genau so wie der wunderschöne Schlussakt: 77 Bombay Street entlässt die summenden Besucher mit dem WM-Song Empire in die St. Moritzer Nacht... this is my empire...

Begonnen hat alles beim Urknall, die vielen Statisten und Künstler haben alle Anwesenden mitgenommen auf eine Zeitreise in die Urzeiten der Skiwelt. Solch ein Vertical Ballet (ein Ballet an Seilen) war noch nie gesehen: Zwei Bergsteiger zeigten elegante Bewegungen an, über und vor Edy, dem 19 Meter hohen Skifahrer aus Holz.

Skilegenden wie Vreni Schneider, Bernhard Russi, Hanni Wenzel und Marco Büchel wurden von den Fans gefeiert. Sogar Bundesrätin Doris Leuthard gratulierte dem OK und den Voluntari für ihre Arbeit. 77 Nationen waren mit Athleten auf der Bühne und boten ein kunterbuntes Bild. Mit ihren Fahnen begrüssten sie das begeisterte Publikum.

Es war ein magischer Abend. Die Ski WM kann morgen mit dem Super G der Damen starten - FIRE UP!

Official Sponsors
Event Sponsors & Associates
Official Partner
LIVE!