Der Weg zum Event

Ins Zielgelände des Ski Weltcups auf Salastrains gelangt man am Besten zu Fuss oder mit den Skiern. Ab St. Moritz Schulhausplatz verkehrt ein eingeschränkter Shuttle-Betrieb für Zuschauer, wobei mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist.

Zu Fuss

Ab Bahnhof St. Moritz:
Vom Bahnhof St. Moritz führt ein Fussweg via Parkhaus Serletta oder entlang der Dorfstrasse ins Dorfzentrum. Von dort aus kann der Weg mit der Standseilbahn Chantarella oder zu Fuss fortgesetzt werden. Zu Fuss dauert der gesamte Weg ca. 45 bis 60 Minuten (bergauf). Der Weg ist ausgeschildert und von unterwegs haben Sie eine wunderbare Aussicht auf St. Moritz.

Ab Chantarella-Mittelstation:
Von der Chantarella-Mittelstation aus besteht die Möglichkeit, über  den Blumenweg ins Zielgelände zu gelangen. Der Weg ist ausgeschildert und dauert ca. 20 Minuten (bergauf). Die Fahrt mit der Standseilbahn Chantarella von der Talstation St. Moritz-Dorf  bis Chantarella Mittelstation ist für Fussgänger kostenpflichtig.

Ab Bergstation Signalbahn:
Ab der Bergstation Signalbahn führt ein ausgeschildeter Fussweg von ca. 15 Minuten (bergab) ins Zielgelände. Die Fahrt mit der Signalbahn von St. Moritz Bad bis zur Bergstation Signal ist für Fussgänger kostenpflichtig. 

Mit den Skiern

Skifahrer und Snowboarder, die das Gebiet Corviglia mit dem Auto erreichen wollen, werden gebeten die öffentlichen Parkplätze in und rund um St. Moritz zu benützen. Um ins Skigebiet zu gelangen kann die Signalbahn in St. Moritz Bad sowie die Gondelbahn Celerina - Marguns benützt werden.  Die Wettkämpfe können vom Streckenrand kostenlos verfolgt werden.

Das gesamte Skigebiet Corviglia kann mit Skiern befahren werden. Unter der Weltcup-Strecke führen Tunnels, die den Transit von der Seite Corviglia / Marguns nach Suvretta und zurück ermöglichen.

Mit dem Shuttle-Bus

Ab St. Moritz Schulhausplatz verkehrt ein limitierter und eingeschränkter Shuttle ins Zielgelände. Es ist mit grösseren Wartezeiten zu rechnen, weshalb empfohlen wird zu Fuss oder mit der Chantarella-Bahn ins Zielgelände zu gelangen.

Official Sponsors